Jubiläumsfeier 

am Samstag, den 6.11.2021 ab 15 Uhr in der BW-Bank, Kleiner Schlossplatz

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist uns eine große Freude und Ehre zugleich, Sie zur 20-Jahr-Feier der OESOPHAGUS/ERIKA REINHARDT-Stiftung einladen zu dürfen. Im letzten Jahr hat die Corona-Pandemie eine Veranstaltung verhindert, zu groß waren angesichts der damals drohenden 2. Welle die Restriktionen, die ein Feiern nur sehr eingeschränkt möglich gemacht hätten. Jetzt sind trotz 4. Welle die Vorschriften auf dem Hintergrund des G(eimpft)-G(enesen)-G(etestet)-Konzeptes doch wesentlich günstiger für ein Feiern als vor einem Jahr. Deshalb wagen wir es! Es war die damalige CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Reinhardt, die auch auf dem Hintergrund ihres Berufes als Kinderkrankenschwester, die Not der Kinder sah, die ohne eine funktionierende Speiseröhre auf die Welt kamen. Sie wollte helfen und gründete zusammen mit anderen sozial Engagierten vor 20 Jahren die OESOPHAGUS-Stiftung, deren Ziel es war, KEKS, den Elternverband der Familien mit Kindern mit Oesophagusfehlbildungen zu unterstützen. Mit den Mitteln, die die Stiftung emsig sammelte, konnte ein Medizinteam finanziert werden, das den betroffenen Eltern täglich bundesweit zur Verfügung steht; die Kosten übernimmt dazu die Stiftung. Darüber hinaus wird ein Nachsorgekonzept finanziert. Dem neuen Team, das 2020 die Leitung der Stiftung übernahm, lag viel daran, mit der Umbenennung der OESOPHAGUS-Stiftung in ERIKA REINHARDT-Stiftung das Lebenswerk der Gründerin zu würdigen. Mit großem Elan und in enger Zusammenarbeit mit KEKS sind wir weiterhin sehr engagiert dabei, die Mittel einzuwerben, die es möglich machen, die Eltern mit ihren schwerkranken Kindern auch weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Wir hoffen, dass wir mit Herrn EU-Kommissar a.D. Günther H. Oettinger an der Spitze eine hochinteressante Jubiläums-Feier konzipiert haben, zu der wir Sie nochmals herzlich einladen!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. med. Franz-Josef Kretz
Vorsitzender der Erika Reinhardt-Stiftung 

PROGRAMM

15 Uhr

Eintreffen der Gäste; Begrüßung mit Kaffee und Kuchen

15:20 Uhr

  • Musik mit Lea Karck (J. S. Bach, Präludium und Fuge in D-Dur, Nr. 5, BWV 850)
  • Begrüßung durch den Vorsitzenden der ERIKA REINHARDT-STIFTUNG  Prof. Dr. F.J. Kretz
  • Grußworte Karin Maag, Stiftungsrat, ERIKA REINHARDT-STIFTUNG 
  • Grußworte Thomas  Fuhrmann, Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart

16 Uhr

… wie alles begann:
Talkrunde mit Erika Reinhardt und Jutta Diebold-Appel

Überreichung der KEKS-Zertifikate durch KEKS e.V.

16:30 Uhr 

P A U S E

17 Uhr

  • Musik mit Lea Karck (Frederic Chopin, Etüde Op. 10, Nr. 3)
  • Kinder erzählen von ihrer Erkrankung mit Anke Widenmann-Grolig


FESTVORTRAG
Günther H. Oettinger „Gelebte Solidarität“ 

18 Uhr

Musik mit Lea Karck 

danach geselliges Beisammensein 

Anmeldung